Thema des Monats

*

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

Das bekannte tschechisch-ostdeutsche Märchen »Drei Haselnüsse für Aschenbrödel« ist pünktlich zum Saisonstart im TV auch als Buch mit Original-Filmbildern wieder lieferbar. Die Verfilmung der Geschichte von dem Mädchen, das von allen nur Aschenbrödel genannt wurde, weil es in Asche und Ruß alle Arbeit im Haus verrichten musste, ist eine der schönsten und erfolgreichsten Märchenverfilmungen der DEFA in Zusammenarbeit mit dem tschechischen Studio Barrandov.

Weiterlesen...

Termine

*

Inka Bause präsentiert Arndt Bause

In »Auf der Tonleiter in den Schlagerhimmel« präsentiert Inka Bause aufschlussreich und unterhaltsam die Geschichten ihres 2003 verstorbenen Vaters. Arndt Bause war der erfolgreichste Schlagerkomponist seines Landes.  Er schrieb Hits wie Lipperts „Erna kommt“, Schöbels „Gold in deinen Augen“ oder Jürgen Walters „Schallali Schallala“, die zu Evergreens wurden. Besonders eng war seine Zusammenarbeit mit Helga Hahnemann, für die er unvergessene Lieder komponierte.

Weiterlesen...

Buchtipp

*

Pari Roehi »Mein bunter Schatten«

Sich anzupassen, einfach so zu sein wie die anderen, um Probleme zu vermeiden – das kam für Pari Roehi nie infrage. Sie wurde als Junge geboren. Als Mann hat sie aber nie gelebt. In ihrer Biografie »Mein bunter Schatten« schildert die gebürtige Iranerin ihre Suche nach Identität zwischen zwei Geschlechtern, spricht offen über ihre operative Geschlechtsumwandlung mit nur 19 Jahren und schafft dadurch auch in Deutschland ein Bewusstsein für das Thema »Transgender«.

Weiterlesen...